rest/geräusche 23 – 03. Juni 2024 – playlist

Von   3. Juni 2024

Erste Stunde

Don Slepian – Sea Of Bliss – Numero Group 806lp
Keen Distress – Interest In Juxtaposition – Inner Tension Extra 01lp
Keen Distress – Not Just A Single Work – Inner Tension Extra 01lp
Keen Distress – Persistence – Inner Tension Extra 01lp
Talaboman – Bosca Bosca (Bag Of Bones) – The Night Land 03
Talaboman – Bosco Bosco (Drums Of Life) – The Night Land 03

Zweite Stunde

Kaukolampi – Chrystal Desert – Optimo 26lp
36 – All Possible States – Past Inside The Present WLS03
Marc Romboy & Dortmunder Philharmoniker –  Reconstruction Debussy – Dirt Tapes 09

  • Prelude: A L’Après-Midi D’Un Faune
  • La Mer I: De L’Aube à Midi Sur La Mer

Furtherset – The Streams Of Time On Stone Dreams – -ous 43lp
Furtherset – Infinity Of Stasis – -ous 43lp

Weiteres zu Claude Debussy: WikipediaWerke (Deutsche Nationalbibliothek)Seite von Jochen Scheytt

Die Sendung ist eine Woche nach Erstausstrahlung als Podcast unter https://www.radio-rum.de verfügbar.
Sie wird außerdem am Montag, den 10.Juni 2024 von 12-14 Uhr wiederholt.
Radio Unerhört Marburg ist in Mittel- und Nordhessen über DAB+ zu hören.

rest/geräusche 23 – 03. Juni 2024 (22-24 Uhr)

Von   31. Mai 2024

»rest/geräusche« wird in dieser Sendung wieder einmal modern-klassisch. Von dem aus Mönchengladbach stammenden Marc Romboy hört ihr »Reconstructing Debussy«, welches er im Dezember 2016 mit den Dortmunder Philharmonikern unter der Leitung von Ingo-Martin Stadtmüller im hiesigen Konzerthaus einspielte. Das Ganze wieder einmal, ganz die alte Schule, von MusiCassette. Romboy ist ein echtes Urgestein der modernen Techno-Bewegung und bis heute aktiv. 1992/93 gehörte er zu den Mitbegründern der heute legendären Label »Le Petit Prince« sowie »Alphabet City«. Da das Stück recht lange ist wird es zweigeteilt ausgestrahlt, den zweiten Teil hört ihr in der Juli-Ausgabe. Neben dem Ausflug in die moderne Klassik werden wieder viele elektronische Klänge zu hören sein. Darunter das wegen Zeitmangels im Mai nicht ausgestrahlte »Sea Of Bliss« von Don Slepian sowie zwei fantastische Dub-Stücke von »Talaboman«. Alles wird, wie immer, irgendwo zwischen Stille und Ruhestörung zu finden sein.

rest/geräusche 22 – 06. Mai 2024 – playlist

Von   6. Mai 2024

Erste Stunde

Verdae – Ecstatic Dance – Ooda 01
Verdae – Rides – Ooda 01
Digge Shim – The Beginning – Populus 01
Interstellar Funk & Loradeniz – Fly Me In – Artificial Dance 19lp
Interstellar Funk & Loradeniz – Situational Lullaby – Artificial Dance 19lp
Loradeniz – Mogue – (not on label / self released)
Twilight Sequence – Trees In General: And The Larch – Castles In Space 89lp

Zweite Stunde

Isaac Helsen – Before The Wind – Past Inside The Present WLS03
Orbital – Are We Here? – Internal 05lp
Orbital – Attached – Internal 05lp
Orbital – B2-Side (The Box (Vocal Reprise)) – Internal 30
Orbital – Bigpipe Style – Full Frequency Range 358
Fatalism – Deafening (M)oon – Bedouin 07lp
Salvatore Mercatante – Foundation Seven: The Citadel – Castles In Space 66lp

Die Sendung ist eine Woche nach Erstausstrahlung als Podcast unter https://www.radio-rum.de verfügbar.
Sie wird außerdem am Montag, den 13. Mai 2024 von 12-14 Uhr wiederholt.
Radio Unerhört Marburg ist in Mittel- und Nordhessen über DAB+ zu hören.

rest/geräusche 22 – 06. Mai 2024 (22-24 Uhr)

Von   1. Mai 2024

Die zweiundzwanzigste Sendung »rest/geräusche« ist gleichzeitig das zweijährige Jubiläum ebendieser Sendereihe. Die musikalischen Geschenke bekommt natürlich ihr am Empfangsgerät. Heute im Angebot (u.a.): »Twilight Sequence« mit dem Stück »Trees in General: and the Larch« (Cover im Bild links), »Verdae«, »Loradeniz« und »Digge Shim«. Von »Fatalism« hört ihr ein massives Stück aus dem Bereich des »Drone«. Die Klassiker-Ecke werden Phil und Paul Hartnoll mit ihrem Projekt »Orbital« in beschallen. In den späten 1980er und 1990ern waren sie insbesondere im Bereich der »Rave«-Szene und deren musikalischem Output wegweisend. Aber auch abseits des Dancefloors zeigten sie ihr Können. Ich bringe euch das Projekt von beiden Seiten näher. Zu allem gibt es natürlich wie immer noch kurze & knackige Hintergrundinformationen. Genießt den lauen Frühlingsabend mit frischen und kraftvollen Klängen.

rest/geräusche 21 – 01. April 2024 – playlist

Von   1. April 2024

Erste Stunde

Kaukolampi – En-Nni-Aa-Ssa – Optimo 26lp
Carlo Mario – Exhumed – Drone 25.1
Eroc – Die Musik Vom Ölberg  – Brain 815 378-1lp
Wata Igarashi – Eternally – Kompakt 461lp
Hems – One  – Titrate 01lp
Pagan Red – A Warning Mind’s Eye – Titrate 02lp

Zweite Stunde

Rone with Orchestre Nationale De Lyon – L(oo)ping – Infiné 1085lp

  • (OO)
  • Ghosts
  • Room With A View
  • Tikkoun
  • Vood(oo)
  • Opening (Les Olympiades)
  • Emilie Dances (Les Olympiades)
  • Bora Vocal
  • Motion

Air (II – Travelling Without Moving) – Trip (excerpt) – Solide State 05lp

Das Konzert zu L(oo)ping

Weiteres zu „Rone“: Offizielle WebseiteDiscogsWikipedia

Die Sendung ist eine Woche nach Erstausstrahlung als Podcast unter https://www.radio-rum.de verfügbar.
Sie wird außerdem am Montag, den 08. April 2024 von 12-14 Uhr wiederholt.
Radio Unerhört Marburg ist in Mittel- und Nordhessen ab sofort auch über DAB+ zu hören.

rest/geräusche 21 – 01. April 2024 (22-24 Uhr)

Von   28. März 2024
Wata Igarashi

Albumcover »Agartha« von Wata Igarashi

Vorweg: Im aktuellen Programmheft (April 2024) auf der Webseite von Radio Unerhört Marburg 90.1MHz wird der 08. April 2024 als Sendetag ausgewiesen. Hiermit stelle ich fest: Das ist falsch. 😀 Die Sendung findet natürlich am 01. April 2024 von 22-24 Uhr statt. Und das ist ganz sicher kein Aprilscherz. So werden wie gewohnt wieder Sounds aus dem Land der elektronischen Musik zu hören sein. Ein Schwerpunkt diesmal ist das Album »Air II – Travelling Without Moving«, das zu Beginn des Jahres (auch auf Vinyl) wiederveröffentlicht wurde. Das »Air«-Projekt von Pete Namlook aka Peter Kuhlmann zählt wahrscheinlich zu seinem bekanntesten Projekt und ist heute ein Klassiker. Dazu gibt es noch hörbare Eindrücke von diversen (Neu)veröffentlichungen, darunter ein Stück des neuen Album von Wata Igarashi (siehe Bild) und Klänge aus der »wahren« rest/geräusche-Ecke. Und dann noch ein zweiter Schwerpunkt: Klassik trifft Elektronik – oder umgedreht. Ergebnis: Eine impressionistische Welt aus Theater & Tanz.. Dazu dann mehr in der Sendung. Freut euch auf alles zwischen Stille und Ruhestörung.

O rue de lumière, touches-tu ses pieds nus (aus: Air II)

rest/geräusche 20 – 04. März 2024 – playlist

Von   4. März 2024

Erste Stunde

Psychick Warriors Ov Gaia – Obsidian (Deconstructure) – kk 90
Banco De Gaia – Last Train To Lhasa (Ambient Mix) – Planet Dog 10
The Primitive Painter – Hope  – Klang 1lp / R&S
DJ Spooky – Murderah Style – Asphodel 0962

Zweite Stunde

DJ Spooky – The Vengeance Of Galaxy 5 – Asphodel 0962
The Aloof – One Night Stand (Ashley Beedle Rmx) – Warner Music 0630-16573-0
Adolf Noise – Wunden s. Beine offen – Adolf Noise 61053lp

  • 40 Kaninchen
  • Five N.
  • Cpt. Gunnerson
  • Rousing ’95
  • Büsum
  • Heißen Sie?
  • 3 Plus 1 = Vier
  • Sachen, Die Dich Machen Lassen Omh

Die Sendung ist eine Woche nach Erstausstrahlung als Podcast unter https://www.radio-rum.de verfügbar.
Sie wird außerdem am Montag, den 11. März 2024 von 12-14 Uhr wiederholt.
Radio Unerhört Marburg ist in Mittel- und Nordhessen ab sofort auch über DAB+ zu hören.

rest/geräusche 20 – 04. März 2024 (22-24 Uhr)

Von   1. März 2024

Die zwanzigste Sendung der Sendereihe »rest/geräusche« hätte eigentlich an Neujahr ausgestrahlt werden sollen. Aber wie schon erwähnt war ich unpässlich. Da zum Glück Klassiker nicht schlecht werden wird diese Sendung – wie damals geplant – ausschließlich einigen Klassikern der elektronischen Musik gewidmet. Dabei werdet ihr in die 1990er »entführt«. Die musikalische Beschallung übernehmen u.a. Stefan Kozalla aka »Adolf Noise«, »The Aloof«, »Psychick Warriors Ov Gaia«, und »Banco De Gaia«. Ein Titel eines bis vor einigen Jahren recht unbekannten Projektes zweier (trotzdem) sehr bekannten Protagonisten aus Frankfurt/M. wird ebenfalls zu hören sein. Und obwohl die Voraussetzungen schlecht waren wurde er ebenfalls zum Klassiker. Mehr Informationen dazu dann in der Sendung. Genießt die Klänge!

Kleiner Hinweis in eigener Sache: Die Wiederholung der Sendung ist ab sofort nicht mehr am darauffolgenden Montag ab 11 Uhr sondern eine Stunde später. Der Podcast ist natürlich Tag und Nacht abrufbar.

Endlosband – Playlist (März/April 2024)

Von   25. Februar 2024

Nicht alphabetisch sortiert, die Titel werden vom System per Zufall gespielt.

Peter Milinkovic – Lines Of Light
Colin Benders
– Waltz
Agoria feat. Rome Fortune
– Echelon
Peter Alexander
– Die Kleine Kneipe
John Lennon Plastic Ono Band
– Imagine
Foreigner
– Urgent
Rheingold
– Dreiklangs-Dimensionen
The KLF
– Prestwich Prophet’s Grin (Instr. Rmx)
Malcolm McLaren And The WFST
– Buffalo Gals

The Timelords – Doctorin‘ The Tardis (Minimal)
Eroc
– Vogelfrei
Spliff
– Computer Sind Doof
Yello
– 30
Artist Unknown
– The Piper At The Gates Of Detroit
Acud
– Orthopaede

New Order – Waiting For The Sirens‘ Call
Chimere FM
– Chimere FM
Olivier Orand
– Breathe
Golden Bug
– Fata Morgana
Fehlfarben
– Ein Jahr (Es Geht Voran)
New Order
– Turn The Heater On
London Symphony Orchestra
– Merano
Paul Simon
– Graceland
Vangelis
– Titles
Santa Esmeralda
– Learning The Game (Epilogue)
Passport
– Loco-Motive
Anderson Bruford Wakeman Howe
– Quartet
Ideal
– Sex In Der Wueste
Joachim Witt
– Goldener Reiter
Mike Batt
– No Lights In My Eyes & Love Makes You Crazy (Instrumental Reprise)
Carl Oesterhelt
– The Gong Of Revolt
Andrea Parker
– The Rocking Chair
Sbles3plex
– Take In Frequences
Yello
– Give You The World (feat. Malia)
Mike Batt
– Whispering Fools
Lassigue Bendthaus
– Superbad (Soul Substitute)
Guilhem Desq
– Le Chateau Magigue

Joachim Witt – Kosmetik (Ich Bin Das Glueck Dieser Erde)
New Order – Age Of Consent
Captain Sensible
– Wot
Elektric Music
– Television
Malcolm McLaren
– Carmen (L’Oseau Rebelle)
Orchestral Manoevres In The Dark
– Architecture & Morality
Max Raabe & Palast Orchester
– Ich Geh Durch Den Park An Einem Donnerstag
Carbon Based Lifeforms
– MOS 6581 (Album Version)
Vangelis
– 3+3
Oernatorpet
– Postludium – Midnatt Radar
Kasper Bjoerke Quartet
– Reqiuem
Acud
– Supermarkt

Das von mir erstellte Endlosband läuft immer montags von 00:00 Uhr bis 24:00 Uhr. Die exakten Spielzeiten gebe ich in Zukunft allerdings nicht mehr explizit an, da die offenen Sendeplätze – in denen läuft das Endlosband – auch kurzfristig belegt werden (können). „Sendesicher“ ist nur die Zeit zwischen 00:00 Uhr und 05:00 Uhr, denn nachts sind nicht nur alle Katzen grau. 🙂 Das aktuelle Tagesprogramm samt Livestream findest du im Webplayer. Die Zeiten in denen das Endlosband läuft erkennst du daran, dass nichts anderes angegeben ist… 🙂

Das nächste Update der Playlist gibt es dann wieder Ende April/Anfang Mai 2024.

rest/geräusche 19 – 05. Februar 2024 – playlist

Von   5. Februar 2024

Erste Stunde

Silence – Trip – Silent State 02lp
Wolfgang Flür – Das Beat – Strike Force Entertainment 96lp
Wolfgang Flür – Zukunftsmusik  – Strike Force Entertainment 96lp
Wolfgang Flür – Say No! – Strike Force Entertainment 96lp
Kaukolampi – VCS3 – Optimo 26lp
Estrato Aurora – Lasca Te7 – Alpenglühen 07
Wirski – Warszawa – Misbhv 04

Zweite Stunde

Marc Romboy & Osiris – First Blush (Original) – Systematic 131
Marc Romboy & Osiris – Eternity – Systematic 0012-3lp
Interstellar Funk – Live At Muziekgebouw – Artificial Dance 18

Die Sendung ist eine Woche nach Erstausstrahlung als Podcast unter https://www.radio-rum.de verfügbar.
Sie wird außerdem am Montag, den 12. Februar 2024 von 11-13 Uhr wiederholt.
Radio Unerhört Marburg ist in Mittel- und Nordhessen ab sofort auch über DAB+ zu hören.